Offizielle Partner von ferienhausmalta.net

 
 
 
Sie befinden sich hier: Startseite »

Fährverbindungen in und um Malta

Zur Zeit sind 266 Ferienhäuser buchbar.

 

Fährverbindungen in und um Malta

Da Malta eine Insel im Mittelmeer ist, hat man im Grunde genommen nur zwei Möglichkeiten, um diese Insel zu erreichen. Entweder man reist bequem in einem Flugzeug oder aber man setzt mit einer Fähre über. Abenteuerlich und spannende sind garantiert die Fährfahrten, denn es werden verschiedene Verbindungen zur Insel angeboten. Die wohl längste Überfahrt, die man wählen kann, beginnt in Genua.

Von hier aus setzt man nach Palermo über und dann beginnt das Abenteuer erst recht. Denn ehe man die Insel im Mittelmeer erreicht, wird ein Zwischenstopp in Tunis eingelegt. Erst auf der Rückfahrt quasi wird Malta angelaufen. Insgesamt kann man hier eine Fahrzeit von rund 40 Stunden einplanen. Von Salerno in Italien führt der Weg ebenfalls über Tunesien. Allerdings verkürzt sich die Fahrt hier auf rund 27 Stunden. Des Weiteren ist die Insel von Sizilien zu erreichen. Das ist die wohl kürzeste Überfahrt von gerade einmal 90min. Sinnvoll ist es, sich vor der Reise zu informieren, welche Fähren zu welcher Zeit fahren. Es kann immer wieder vorkommen, dass auf bestimmten Routen eingespart wird oder der Verkehr vorübergehend eingestellt wird.

Malta und seine Inseln
Da die Maltesischen Inseln aus drei weiteren Inseln bestehen, gibt es auch hier verschiedene Fährverbindungen. Also zwischen Malta, Gozo und Comino. Zum einen von Cirkewwa, welches im Norden auf Malta liegt nach Mgarr auf Gozo. Dann gibt es eine Verbindung von Sa Maison, was in der Nähe von Valletta liegt nach Mgarr auf Gozo und zwischen Cirkewwa von Malta oder auch Mgarr auf Gozo nach Comino. Comino ist die kleine Insel zwischen den beiden Hauptinseln Malta und Gozo, welche gänzlich unbewohnt ist.

Die Verbindungen zwischen den Städten
Kaum zu glauben aber wahr. Es gibt sogar eine Fährverbindung zwischen der Stadt Sliema und Valletta. Die Überfahrt dauert gerade einmal 5min und die Fähren setzen entweder alle 30min oder im Stundentakt über. Das hängt von der Jahreszeit ab. Zudem gibt es auch Fähren, die nur für Passagier von Sliema nach Bugibba fahren.
Informationen zu den einzelnen Verbindungen und selbstverständlich auch zu den Preisen erfährt man direkt vor Ort bei den einzelnen Fährgesellschaften oder aber man erkundigt sich über sein Reisebüro. Doch man ist auf der sicheren Seite, wenn man diese Informationen stets vor Ort bezieht. Wer der englischen Sprache wenigstens ein bisschen beherrscht, kommt auf Malta sehr gut zurecht, denn neben Maltesisch ist das Englische die Sprache Nummer eins. Wenn man nicht nur eine Fährfahrt machen möchte, sondern eine informative Rundfahrt, dann kann man sicher sein, dass diese auch in mehreren Sprachen gemacht werden.

 
Informationen bewerten: 1/52/53/54/55/5
 
 

Hinterlasse einen Kommentar zu:
Fährverbindungen in und um Malta

* Pflichtfeld - Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Suche

Wetter in Valletta

Wolkig
Wolkig
21°C
Gefühlte Temperatur: 21°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: 3 m/s SO
Böen: 3 m/s
Sonnenaufgang: 07:07
Sonnenuntergang: 18:28
 

Stimmen Sie ab

Jetzt Facebook-Fan werden