Offizielle Partner von ferienhausmalta.net

 
 
 
Sie befinden sich hier: Startseite »

Yachtcharter – Malta von der See entdecken

Zur Zeit sind 266 Ferienhäuser buchbar.

 

Yachtcharter – Malta von der See entdecken

Die Insel Malta ist unter den Seglern ein sehr beliebtes Revier. Stetige Winde und eine dennoch recht ruhige See tragen dazu bei, dass sich Segler hier rund um wohl fühlen. Egal ob man Anfänger ist oder Profi. Jeder wird hier seinen Gefallen finden. Um den Yachtcharter in Anspruch nehmen zu können muss man wenigstens den SBF See nachweisen. Sonst kann man zu keinem Törn aufbrechen. Malta liegt im Mittelmeer und zur Hauptinsel gehören noch zwei kleine Schwesterinseln: Gozo und Comino. Ein wunderbares Revier gilt es zu erkunden. Segel setzen und ab geht’s!

7000 Jahre Geschichte auf einen Blick
Die britischen, arabischen und auch italienischen Einflüsse der Insel sind überall spürbar und vor allem sichtbar. Bei einem Segelturn um die Insel werden einem immer wieder die gewaltigen Festungsanlagen und Bauten aus längst vergangenen Zeiten auffallen. Geschichte überall. Immerhin kann Malta auf eine Epoche von über 7.000 Jahren zurückblicken. Entstanden ist eine brisante und ebenso spannende Multi-Kulti Generation herangewachsen, welche durch eine sehr herzliche und nette Art besticht.

Das Yachtchartern auf Malta ist sehr beliebt, denn nur vom Wasser aus kann man die eine oder andere Schönheit der Insel entdecken, die man vom Festland aus so nicht sehen könnte. Der Törn führt einen vorbei an schroffen Felsenküsten, geheimnisvollen Grotten und kleinen Fischerhäfen. Sehr beliebt sind Fahrten von Valletta zum Fort Elmo. Diese Festung wurde einst 3 Monate lang von den Türken belagert und befindet sich weit vor der Einfahrt vom Grand Harbour. Selbst wenn man nicht viel Zeit für Landgänge hat, so entdeckt man immer wieder Interessantes aus der Vergangenheit.

Die vielen kleinen Buchten entlang der Küste sind eine idealer Ankerplatz, um einen kurzen Sprung ins kühle Nass zu wagen. Eine derart traumhafte Kulisse zum Segeln findet man nicht überall. Richtig romantisch sind die Sonnenuntergänge, die man von der Yacht aus selbstverständlich aus der ersten Reihe bewundern kann.

Längere Törns
Wer etwas Zeit und Abenteuerlust mit bringt, kann bei einem Törn auch auf weite Reise gehen. Die Küste Tunesiens kann man ansteuern oder aber auch die Insel Lampedusa. Auf den Segelfahrten kann man sich alte Geschichten und Mythen anhören und das herrliche Meer genießen. Vorzugsweise sollten längere Törns in den Monaten Mai und Juni machen. Dann herrschen die besten Voraussetzungen was das Wetter betrifft. Unerfahrene oder auch Anfänger sollten allerdings von solchen langen Fahrten absehen oder sie nur in Begleitung von erfahrenen Skippern machen.

Yachtcharter auf Malta findet man unter anderem in diesen Orten:
Gozo, Mgarr Harbour, Comino, Blue Lagoon, Cirkewwa, Valetta Harbours, Marsaxlokk Bay, Grand Harbour Marina, Grand Harbour-Birgu.

 
Informationen bewerten: 1/52/53/54/55/5
 
 

Hinterlasse einen Kommentar zu:
Yachtcharter – Malta von der See entdecken

* Pflichtfeld - Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Suche

Wetter in Valletta

Wolkig
Wolkig
21°C
Gefühlte Temperatur: 21°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: 3 m/s SO
Böen: 3 m/s
Sonnenaufgang: 07:07
Sonnenuntergang: 18:28
 

Stimmen Sie ab

Jetzt Facebook-Fan werden