Offizielle Partner von ferienhausmalta.net

 
 
 
Sie befinden sich hier: Startseite »

Hafenrundfahrten auf Malta

Zur Zeit sind 266 Ferienhäuser buchbar.

 

Hafenrundfahrten auf Malta

Damit man einen wahren Eindruck von der Stadt Valletta und dem Hafen Grand Harbour bekommen kann, ist eine Hafenrundfahrt die idealste Gelegenheit dazu. Grand Harbour ist der größte Naturhafen im Mittelmeer und wichtigster Hafen für die Insel Malta. Vom Boot aus hat man einen beeindruckenden Blick auf die imposanten Festungsanlagen von Valletta. Die Hauptstadt Maltas sieht man vom Boot aus in einer ganz anderen Sichtweise und die Größe der Bauten und Festungsanlagen erscheinen noch gewaltiger.

Denn von hier aus sieht man sie in ihrer gesamten Größe. Die Rundfahrten werden in den meisten Fällen in Sliema gestartet. Die Dauer kann von Anbieter zu Anbieter variieren. In der Regel sind es zwischen 90min und 150min. Deutsche Urlauber müssen sich wegen der Verständlichkeit keine Sorgen machen. Wie auch bei den Busrundfahrten werden hier die geschichtlichen Hintergründe und Wissenswertes in verschiedenen Sprachen, auch in Deutsch, vermittelt. Eines darf man nicht vergessen: einen vollen Akku in der Kamera, denn hier werden einem Motive geboten, die man von Land aus nicht zu sehen bekommt.

Der Grand Harbour mit seiner langen Geschichte
Der Hafen selber ist ein wesentlicher Bestandteil der Insel. Schon immer war dieser Naturhafen Anlaufstelle für die Seefahrer des Mittelmeeres. Die strategisch günstige Lage, zwischen Orient und Okzident machte Malta von jeher sehr bedeutsam. Mit den Phönizier begann es, dann die Römer, die Byzantiner, Araber und schließlich auch die Spanier liefen den Grand Harbour immer wieder an. Bis sich der mächtige Johanniterorden im 16.Jahrhundert hier ansiedelte.

Der Marsamxett Harbour
Hierbei handelt es sich auch um einen Naturhafen und er befindet sich im Norden der Hauptstadt. Wirklich beeindruckend ist der gigantische Yachthafen. Über 700 Yachten können im Marsamxett Harbour ankern und liegen. Für viele ein einmaliger Anblick. Dieser Hafen wurde dazu auserkoren, da es hier weniger zu Unwettern oder schweren Stürmen kommt. Fast alle Rundfahrten starten im übrigen hier, denn hier befindet sich auch Sliema.

Buchten und ihre Geschichten
Während der Hafenrundfahrt werden den Gästen zahlreiche interessante Fakten über die Hauptstadt von Malta erzählt. Unter anderem erfährt man etwas über die gigantischen Festungsmauern und die Bedeutung der Stadt Valletta. Romantisch wird es auch! Die zahlreichen kleinen Buchten und Winkel des Hafens üben eine unglaubliche Faszination auf die Besucher aus.
Die Hafenrundfahrt führt viele auch zu den „Three Cities“: Vittoriosa, Senglea und Cospicua, welche auch unter dem Begriff Cottonera zu finden sind. Diese Städte gab es weit vor Valletta und sie sind wesentlich älter. Auch hier gibt es noch immer imposante Bauten und Festungsanlagen zu bewundern.

Anbieter für Hafenrundfahrten
Der wohl einfachste Weg zu einer Hafenrundfahrt zu kommen, führt einen direkt auf die Promenaden von Sliema. Hier warten zahlreiche Anbieter auf ihre Gäste. Der größte Anbieter ist Captain Morgan, denn auch er bietet in seinen Programmen Hafenrundfahrten an.

 
1 Bewertungen: 1/52/53/54/55/5 5,00
 
 

Kommentare zu Hafenrundfahrten auf Malta

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

Die Hafenrundfahrt mit Luzzu Cruisers hat sich als voller Erfolg erwiesen. Die geringere Größe der Schiffe erlaubte das Einfahren auch in sehr enge Teile der Hafenanlagen aller Städte. Kann nur uneingeschränkt empfohlen werden.

 

Von Alfred Schwendemann am 27. Februar 2016 um 12:43 Uhr.

Hinterlasse einen Kommentar zu:
Hafenrundfahrten auf Malta

* Pflichtfeld - Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Suche

Wetter in Valletta

Wolkig
Wolkig
21°C
Gefühlte Temperatur: 21°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: 3 m/s SO
Böen: 3 m/s
Sonnenaufgang: 07:07
Sonnenuntergang: 18:28
 

Stimmen Sie ab

Jetzt Facebook-Fan werden